AKTUELLES

„NICHT REDEN. MACHEN! e.V.”

„Ich danke dem Mainzer Comedian Sven Hieronymus und dem Verein ‚Nicht Reden. Machen! e.V.‘. Ihre 1000. Palette mit hauptsächlich Medikamenten geht jetzt Richtung ukrainisch-polnische Grenze. Der Verein wird von vielen Bürgern und Bürgerinnen sowie Mainzer Firmen unterstützt. Auch Ihnen gebührt mein Dank“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. (RLP.de)

„Rheinhesse des Jahres 2022“ 
Sven Hieronymus ist Rheinhesse des Jahres 2022 . Der Bodenheimer ist der erste, dem diese Ehre zu Teil wurde. Hieronymus wurde für seinen Einsatz für die Ukrainehilfe rund um und mit der Bodenheimer Initiative „Nicht reden. Machen! e.v.“ von  „Rheinhessen Marketing“ geehrt.

WEITERHIN TÄGLICH BEI RPR1.
SVEN IST DER  „ROCKER VOM HOCKER”

Weiterhin täglich von
Montag – Freitag ca. 08.20 Uhr

präsentiert Sven Hieronymus als
„Rocker vom Hocker” seine
alltägliche Sichtweise auf die Widrigkeiten
des Lebens beim
Hörfunksender RPR1.
Einschalten, mitlachen!

 

Hier geht´s zu den aktuellen Folgen

 „ROCKERTREFF” BEI RPR1.

Tolle Gäste, lustige Gespräche und harte Rockmusik,
wie man sie in dieser Form sicher nicht alltäglich im Radio
hören kann.
Jeden Donnerstag 22:00-24:00 Uhr auf RPR1.

Hier geht´s zur offiziellen Seite vom “Rockertreff” bei RPR1

„WILD UND FREI!”

Das Schinderhannes Musical von „Die Crackers und Friends“
Sven Hieronymus ist dabei als „Erzengel Gabriel“und tourt mit dem Ensemble durch Rheinland-Pfalz.
Weitere Infos und aktuelle Termine gibt es unter:
https://360grad-kultur.de/der-schinderhannes/

PRESSESTIMMEN

"...Die Zuschauer fraßen ihm quasi zwei Stunden lang aus der Hand“

„Der Mittfünfziger… lebt vor allem von seiner Spontanität, famoser Mimik sowie Gestik, treibt alles auf die Spitze und fand damit von Anfang an einen Draht zum Publikum. Die Zuschauer fraßen ihm quasi zwei Stunden lang aus der Hand…. Alles in allem bescherte der Rocker den zahlreichen Zuschauern wohl einen gewaltigen Zwerchfellmuskelkater am nächsten Morgen.“

Rheinpfalz, 25.04.23

ÜBERRAGENDE STIMMUNG

„Die Stimmung ist während der zweistündigen Show überragend. Die Leute johlen, lachen sich kaputt. Das liegt auch daran, dass man sich mit Hieronymus´ Wahnsinn so wunderbar identifizieren kann.“

Allgemeine Zeitung, 10.10.2022

ERLEUCHTUNG WIE BEI EINEM VEXIERBILD

„Seine schamlosen Übertreibungen schlugen die Bälle hin und her wie bei einem Vexierbild. Sein Humor jedenfalls machte es leichter, mit den Unzulänglichkeiten des eigenen Lebens zurechtzukommen und versöhnlich auf die Schwächen der Mitmenschen zu sehen“

Pfälzische Volkszeitung, 14.01.2023

DER ROCKER BLEIBT SICH TREU

„Hieronymus verherrlicht die gute alte Zeit dabei derart übertrieben, dass man selbst aus der letzten Reihe und ohne Lesebrille noch das Augenzwinkern bemerkt haben dürfte. Und genau darin hat „Feuer Frei“ eben auch seine großen Stärken. Der Rocker bleibt sich treu, redet frei von der Leber weg und schafft es so auch, die Stolpersteine, die in der Comedy-Szene heutztage oft weh tun können, aus dem Weg zu schieben.“

Allgemeine Zeitung, 10.09.2022

DER WAHN WABERT DURCH DIE HALLE

„Der Comedian treibt alles auf die Spitze, überspitzt bis ins Lächerliche, ja Groteske, den überspannten Alltag, vieler, zerstückelt ihn gnadenlos, bis auf der Bühne der Vater in seinem Aberwitz volltrunken das Geburtsdatum seines Sohnes nicht mehr weiss… der Wahn wabert durch die Halle und löst sich endlich im Gelächter.“

Pfälzischer Merkur, 10.10.2022

„Sven Hieronymus’ Gags sind wie Heavy-Metal:

Sie knallen deftig und direkt, rocken das Zwerchfell wie Gitarrenriffs, sind dabei entlarvend und gleichzeitig befreiend ohne assoziativen Überbau. Manche Gags sind verbal nur angerissen, bleiben fragmentarisch, die Pointe entsteht erst beim Zuhören im Kopf. Das ist dann schon die höhere Schule der Comedy – Karl Valentin lässt grüßen.“

Rheinpfalz, 06.12.2021

„… mit Ironie und überzogener Mimik und Gestik begeisterte er sein Publikum und ließ gar Vergleiche mit Größen wie Heinz Erhardt, Karl Valentin, Jürgen von Manger oder Hape Kerling zu.“

 

Rheinzeitung 14.12.2021

„Rocker pur“ - das verspricht und hält auch das neue Programm

„Sein bisheriges Leben, im Zeitraffer nacherzählt, ist der Höhepunkt des Abends. … und gewährt seiner Frau und seiner Tochter zum Abschluss eigene, kultverdächtige Auftritte. Zweimal 45 Minuten plus Nachspielzeit „Rocker pur“ – das verspricht und hält auch das neue Programm

 

Mainzer Allgemeine Zeitung

Sohn raucht Sisha und raubt Nerven

„Es sind Situationen mitten aus dem Leben einer Familie, absolut übertragbar auf andere.
Das macht Sven Hieronymus aus, das stellt ihn auf das hohe Treppchen der großen Komödianten
wie Heinz Erhardt, Jürgen von Manger, Karl Valentin, Hape Kerkeling, Gerburg Jahnke oder auch
Johann König.“

Rhein-Zeitung

“Ein Stoff, der fur Brüller, Kalauer und Schenkelklopfer geradezu geschaffen ist.”

„Und darauf versteht sich der studierte Sozialpädagoge mit Übertreibung als Markenzeichen. Treuherzig behauptet der Comedian mit strähniger Engelsmähne und wandlungsfähiger Schnute, dass er nichts erfindet, sondern einfach Wahres erzählt – was aber niemand glauben wolle.“

Mannheimer Morgen

„Man muss es Sven Hieronymus schon lassen: Er versteht sich in Szene zu setzen"

Zuerst füllt fetzige Musik den Saal, dann ertönt eine launige Ansage mit der Bitte, den geplagten Mann pfleglich zu behandeln. Und so wird der Rocker mit den blonden Strähnen bereits mit aufmunterndem Applaus begrüßt. Der freut sich überschwänglich auf seine „einzigen Freunde“ und startet unverzüglich seinen Angriff auf die Lachmuskeln.“

Blaues Bändchen Nastätten

"...dass sogar Karl Valentin seinen würdigen Nachfolger gefunden hätte.“

„Oft musste Hieronymus seine Sätze gar nicht beenden, da hatte das Kopfkino der Zuschauer schon die Pointe zu Ende gedacht, und alle prusteten los, wie beispielsweise in der Geschichte mit einem Klodeckelverleih, die so absurd ist, dass sogar Karl Valentin seinen würdigen Nachfolger gefunden hätte.“

Allgemeine Zeitung Mainz

DIE NÄCHSTEN TERMINE

Februar 2024

24feb20:00DAADENBÜRGERHAUS, SOLO - "FEUER FREI!", 20:00 UHR20:00 Bürgerhaus Daaden, Im Schützenhof 10, 57657 DaadenTICKETS IM RATHAUS DAADEN ERHÄLTLICH - TEL. 02743 929-0

März 2024

09mär20:00BIEBESHEIM AM RHEINKULTURHALLE, SOLO - "FEUER FREI!", 20:00 UHR20:00 Kulturhalle Biebesheim, Ludwigstr. 7, 64584 BiebesheimTICKETS HIER ERHÄLTLICH!

10mär20:00RHEINBÖLLENKULTURHAUS, SOLO - "FEUER FREI!", 20:00 UHR20:00 Kulturhaus Rheinböllen, Schulstr. 2, 55494 RheinböllenTICKETS HIER ERHÄLTLICH!

14mär20:00LANDAUALM, 76829 LANDAU, MIXED SHOW, 20:00 UHR20:00 Alm Landau, Albert-Einstein-Straße 6a, 76829 LandauTICKETS HIER ERHÄLTLICH!

April 2024

13apr20:00MAINZUNTERHAUS, SOLO - FEUER FREI!, 20:00 UHR20:00 Unterhaus Mainz, Münsterstraße 7, 55116 MainzTICKETS HIER ERHÄLTLICH!

14apr20:00MAINZ - ZUSATZTERMINUNTERHAUS, SOLO - FEUER FREI!, 20:00 UHR20:00 Unterhaus Mainz, Münsterstraße 7, 55116 MainzTICKETS HIER ERHÄLTLICH!

21apr20:00BINGENRHEINTAL KONGRESS ZENTRUM, SOLO - "FEUER FREI!", 20:00 UHR20:00 Rheintal-Kongress-Zentrum, Rhein-Nahe-Eck / Museumstraße, 55411 BingenTICKETS HIER ERHÄLTLICH!

26apr20:00GUTENACKERTURNHALLE, SOLO - "FEUER FREI!", 20:00 UHR20:00 Turnhalle Gutenacker, Triebstraße 1, 56370 GutenackerTICKETS AN DEN BEKANNTEN VVK-STELLEN ODER ÜBER 0177 7367140

MEDIENVORSCHAU

TRAILER AUS DEM AKTUELLEN PROGRAMM „FEUER FREI!“

Nicht vergessen!
Jeden Donnerstag von 22:00 – 0:00 UHR, der „Rockertreff“ bei RPR1.
Tolle Gäste, lustige Gespräche und harte Rockmusik.

KONTAKT

WIR FREUEN UNS AUF IHRE ANFRAGEN – MIT * GEKENNZEICHNETE FELDER SIND PFLICHTFELDER

Hinweis*

KONTAKT

 

lachland GmbH
Agentur für Kabarett und Unterhaltung
Am Königsborn 15
D- 55126 Mainz

fon: +49 (0) 6131 602 535-5
mailto: anja.hansen@lachland.de

 

FOLGE SVEN

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
X